Das PROJEKT KUNSTRASEN

Um die Zukunftsfähigkeit des Vereins zu gewährleisten und einen zeitgerechten Spiel- und Trainingsbetrieb anbieten zu können wollen wir, der FC Adler Büsbach gemeinsam mit der Stadt Stolberg mittelfristig unseren Aschenplatz am Kranensterz zu einem Kunstrasen umbauen.

Dafür starten wir das PROJEKT KUNSTRASEN.

Unser Ziel: den sportwilligen Kindern und Erwachsenen eine Möglichkeit geben das ganze Jahr zu den annähernd selben guten Bedingungen in Büsbach zu trainieren und Fußball zu spielen. "Schlammschlachten", Staub, aufgerissene Knie und Ellenbogen, dreckige und kaputte Trikots würden auf dem Kunstrasenplatz der Vergangenheit angehören.

Das werden besonders unsere etwa 180 jugendliche Mitglieder schätzen, die im FC Adler auf 10 Mannschaften in allen Altersgruppen von Bambinids bis A-Jugend verteilt sind. Die Arbeit mit den Kindern ist mit Blick auf deren weitere Entwicklung von unschätzbarem Wert: durch regelmäßigen Sport entwickeln sich die Kinder körperlich und seelisch gesund, sie lernen Ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und erwerben über den Sport hinaus soziale Kompetenzen. Darüber hinaus wird im Verein ein großer integrativer Beitrag für die Gesellschaft geleistet.

Sie können uns Helfen dieses PROJEKT mit dem Ziel Kunstrasen für den FC Adler Büsbach zu verwirklichen. Wie?

Durch
* Ideen
* Kontaktbeschaffung zu Industrie und Gewerbe
* eigene Arbeitsleistung
* Bereitstellung von Fördergeldern
* Spenden

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich zur Verfügung:

Jugendleiter Jörg Mauelshagen, Telefon: 0170-2314433
Sportplatz Kranensterz, Telefon: 02402-24348

Bitte helfen Sie uns!!! Was man alleine nicht schafft, schaffen wir zusammen!!!

Spendenkonto Kunstrasen bei der Sparkasse Aachen :

IBAN:
DE22390500001071177396

BIC:
AACSDE33XXX